Bin ich bisexuell

  • Hallo zusammen


    Ich, m, bin 57 Jahre alt, seit über 25 Jahren glücklich mit meiner Frau verheiratet. Seit ein paar Jahren verspüre ich eine grosse Sexualdrang für ein Erlebnis mit einem Mann. Ich habe mich schon in Foren ausgetauscht, und oft gechattet. Zu einem Treffen kam es bislang nie, da ich im letzten Moment immer wieder abgesagt habe. Noch fehlt mir der Mut, aber ich merke immer mehr, dass es bald zu einem ersten Mal kommen wird. Ich getraue jedoch nicht, dies mit meiner Frau zu besprechen. Auch weil ich denke, dass sie sehr enttäuscht wäre und sie kaum tolerieren würde, dass ich ab und zu ein Sexerlebnis mit einem Mann hätte. Ich betone ausdrücklich: die Beziehung mit meiner Frau ist sehr gut und ich kann mir nicht vorstellen, mit einem Mann eine Beziehung anzufangen. Aber eben, einen geiles Sexabenteuer hätte ich schon gerne. Was ratet ihr mir? Geniessen und schweigen oder es meiner Frau zu sagen. Gerne würde ich es auch mit einem Mann besprechen, der vor der gleichen Entscheidung stand. Vielleicht findet sich hier drin ja jemand...


    Vielen DAnk für eure Hilfe.


    lg

  • moin moin geht mir auch so nur habe ich in meiner Jugend mit freund diese Erlebnisse gehabt und jetzt seit einigen jahren wieder lust und drang dazu aber aben geht mir so ähnlich wie dir bin ungeouted...lg und gruss usem fricktal

    :?: :?: :?: wieso ist niemand, wenn er Mitglied ist, nie im Chat ist, komisch komisch . happy week :thumbdown: :| :thumbdown: :thumbup: :thumbup:

  • Ich hatte den SEX mit einem Mann ab dem 27 Altersjahr mit dem 8 Jahre älteren Nachbarssohn ausgelebt, den ich seit dem 4 Altersjahr kannte bis ich

    44 Jahre alt war, obwohl ich ab 32 Jahren mit einer Frau zusammen war, die davon nichts wusste. Leider hat er jetzt einen Freund.


    Gruss

    Jean-Pierre

    Oldtimer-/Youngtimer-Liebhaber
    DAB+-Autoradio-Fan (Radio hören im Auto ohne Rauschen, in CD-Qualität)

  • Ich bin in der geichen Situation. Die Lust auf Sex mit einem Mann ist sehr gross. Aber meiner Frau gegenüber habe ich das nie konkret erwähnt. Habe aber versucht herauszufinden was sie davon halten würde. Sie fände es vermutlich nicht so schlimm wie wenn ich mit einer anderen Frau Sex hätte. Weil ein Mann mir bieten kann, was sie nicht hat. Aber Betrug bleibt Betrug. Das sehe ich selber auch so.

    Allerdings kam ebenfalls von meiner Frau die Bemerkung, dass Treue kein Versprechen sein kann. Denn selbst ihr kann ein Seitensprung unverhofft passieren. Wenn die Situation entsprechend ist... Auch dem stimme ich zu.

    Für mich heisst das, wenn ich mal in die Situation komme in der Sex mit einem Mann möglich wird, werde ich mich dem nicht wiedersetzen. Aber aktiv gehe ich nicht vor solange ich meine Frau nicht vorher aufgeklärt habe. Das bedeutet letztlich aber auch, dass ich vermutlich nie Sex mit einem Mann haben werde. Denn entsprechende Gelegenheiten sind bei mir sehr, sehr selten.

    Es ist also genauso wie bei den Frauen. Ich werde keiner nachsteigen um sie ins Bett zu kriegen. Aber wenn sich die Gelegenheit ohne mein zu tun ergibt...

  • Lieber Namenloser

    Ich bin in einer ähnlichen Situation, d.h. seit vielen Jahren ausgesprochen glücklich mit einer Frau, aber eindeutig bisexuell. Anders als viele andere hatte ich schon früh schwule Beziehungen. Meine grosse, aber unglückliche, Liebe galt einem wunderbaren Mann. Mit Unterbrüchen konnte und kann ich auch eine entsprechende Beziehung leben. Es ist nie einfach damit umzugehen und ich habe es nicht ohne Lügen und Halbwahrheiten geschafft. Ich nehme es in Kauf und habe dafür meine Bisexualität leben können.

    Ich kann weder Ratschläge erteilen noch zu einem geilen Date verhelfen. Ich würde Dir aber eines empfehlen: suche das Gespräch und die Gesellschaft Gleicher. Es gibt in den grossen Städten Bi Gruppen und Du findest die Termine hier im Forum. Ich bin ziemlich im Lot mit meiner Lage; umso mehr hat es mich immer geärgert und verletzt, dass beide, Hetero- und Homosexuelle unverständig reagieren, wenn man sich als bi outet. Die Bi Gruppen sind hier eine grosse Wohltat.

    Alles Liebe

    Bemima