Bisexualität in monogamer Beziehung

  • Hallo zusammen,

    Meine Freundin hat sich mir gegenüber vor ein paar Tagen als bisexuell geoutet. Ich habe damit kein Problem.

    Nachdem ich einige Tage darüber geschlafen habe, dämmerte es mir, dass ich meine Freundin nicht mit jemandem teilen möchte. Was, so denke ich, erstmal normal ist.


    Nun meine Frage an euch:

    Wie sind eure Erfahrungen mit monongamer Beziehung und Bisexualiät. Geht das auf lange Sicht gut, wenn der eine Partner quasi eine Seite von sich unterdrücken muss, respektive seine Sexualität nicht voll ausleben kann?

    Ich bin sehr verzweifelt, möchte ich doch, das meine Freundin glücklich ist. Und ich will ihr keine Beziehung aufzwingen, in der sie sich nicht voll enftalten kann und in der sie am Ende festellt, das ihr all die Jahre etwas gefehlt hat.


    Lg