Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: bi. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 8. Juni 2012, 10:39

Oklahoma (Roman)

Anke Weschenfelder
Oklahoma

Rotpunktverlag Zürich 2002
ISBN-10:3-85869-244-1
EAN:9783858692443

Zwei junge Frauen, die sich zunächst nicht kennen, reisen zur gleichen Zeit nach San Francisco. Misch ist unerfahren, unsicher und ängstlich, während die rastlose Ella wild, leidenschaftlich und scheinbar unerschütterlich an das Leben herangeht.
Vor dem Hintergrund der fremden amerikanischen Gesellschaft treten die unterschiedlichen Wesenszüge und Lebensentwürfe der beiden Frauen besonders deutlich zutage, und das nicht nur auf angenehme Weise. Ihre Erlebnisse und Begegnungen mit anderen Menschen werden zu Schlüsselerfahrungen, die sie schonungslos mit ihrer Vergangenheit, ihrem Dasein in der Gegenwart und ihren Wünschen konfrontieren.
Und sie lernen Männer kennen; diese Begegnungen führen dazu, dass sich die Wege von Misch und Ella kreuzen. Schließlich brechen sie gemeinsam mit ihren neuen Freunden zu einer fluchtartigen Reise in die Wüste Nevadas auf. Jetzt scheinen auch die letzten Gewissheiten, nach denen sie ihr bisheriges Leben ausgerichtet haben, aufgehoben. Sand knirscht in Ellas stolzem Selbstverständnis, und unter der erbarmungslosen Sonne beginnt Mischs Ängstlichkeit auszubleichen. Irgendwann wird es unvermeidlich, der Reise ein Ziel zu setzen ...