Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 21. Mai 2016, 11:48

Das stetige Verlangen nach Klarheit

Seit ich ehrlich zu mir selbst und zu andern bin über meine Sexualität, sind in mir sehr viele Fragen aufgetaucht ; Ist es nur eine Phase? Bin ich vielleicht doch hetero aber habe auch gerne Sex mit Frauen? Bin ich schon mein ganzes Leben bi? Sind Bisexualität & Homosexualität ein Systemfehler der menschlichen Evolution? Ist der Mensch ein Systemfehler in der Evolution ? Warum wird Homosexualität & Bisexualität von der Gesellschaft nicht akzeptiert? Warum muss man überhaupt dafür kämpfen, um von der Gesellschaft akzeptiert zu werden?

So viele Fragen und so viele Antworten. Es gibt nicht ''die eine'' Antwort. Es ist alles eine Sache des Gegenüber, der verschiedenen Sichtweisen, der Meinungen, Erfahrungen.
Man kann nicht mit allem einverstanden sein. Mann kann auch nicht immer alle glücklich machen. Man kann nicht von allen Verständnis und Beistand bekommen oder verlangen. Leider funktioniert das nicht so. Und leider kann man sich auch nicht aussuchen, wer einem gut tut und wer nicht. Gewisse Leute kommen einfach in dein Leben, ob es jetzt geplant oder ungeplant war. Man muss einfach für sich herausfinden, welche Menschen man um sich haben will, die einem gut tun. Traurigerweise muss man auch lernen loszulassen und/oder sich von schlechten Dingen distanzieren.

Wir müssen immer wissen was los ist. Eine Diagnose serviert bekommen. Immer die Kontrolle über alles haben. Alles im Griff haben. Sich selbst im Griff haben. Sein Leben im Griff haben. Für was? Damit wir uns besser fühlen? Damit man weiss, wer man ist? Ich weiss wer ich bin. Ich lebe schon mehr als 15 Jahre in diesem Körper und werde es auch noch für eine lange Zeit tun. Natürlich ist es angenehmer, wenn man weiss ''was mit einem los ist''. Aber ehrlich.. Für was. Ich möchte mich nicht mehr stressen. Möchte auch anderen nicht erklären müssen was ich jetzt genau bin. Ich will einfach leben. Ob ich jetzt dick, dünn, gross, klein, blond, brünette, hetero, lesbisch oder bi bin. Ich bin ich und du bist du.
Sei glücklich mit dir selbst, tu auf was du Lust hast. Sei dir selbst treu. Sei ehrlich zu dir. Sei auch ehrlich zu anderen. Lüge nicht, betrüge nicht, denn du baust dir damit nur selbst eine Falle. In der du schwer wieder rauskommst.

Ich hoffe, dass ich niemanden angreife, verletze oder demütige. Das ist wirklich nicht meine Absicht! Ich wollte einfach mal meine Gedanken teilen.

Lg

Jessie
Ich denke, also bin ich.

2

Sonntag, 22. Mai 2016, 08:05

Hallo Jessie,

ich finde Deine Gedanken, Deine Zeilen, etc. sehr, sehr schön, wie Du das hier geschrieben hast.

Also mir hast Du mich nicht verletzt, angegriffen oder demütigt, bei Deinen Zeilen.

Super find ich Deine Gedanken.

Wem geht es nicht aus so.

Mir jedenfalls.
Oldtimer-/Youngtimer-Liebhaber
DAB+-Autoradio-Fan (Radio hören im Auto ohne Rauschen, in CD-Qualität)

3

Sonntag, 22. Mai 2016, 09:48

Jean - Pierre

Freut mich, dass es dir gefallen hat.

Danke für dein nettes Feedback.

Lg

Jessie
Ich denke, also bin ich.

Ähnliche Themen