Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 28. März 2014, 07:31

Wann ist ein Mann ein harter Mann

Bedeutet es, ein harter Mann zu sein, wenn man sich im Gay-Forum mit Lederkluft auf einer schweren BMW präsentiert? Redet ein harter Mann im Gay-Forum nicht über Gefühle? Bedeutet es, das man im Gay-Forum Schwächere runter macht? Wohl kaum. Manche Gays und Bis verwechseln Show mit Männlichkeit und Gemeinheit mit Stärke. In Amerika im Knast nennt man Männer, welche die harte, männliche Rolle spielen und sich den Gays annähern Knick-Knacks, frei von mir übersetzt etwa "Porzellan-Weicheier". Zuerst zeigen sie Härte und später übernehmen sie die passive Rolle beim gleichgeschlechtlichen Sex. Wir haben in der Schweiz eine der höchsten Selbstmordraten. Warum? Sind Selbstmörder zu wenig hart. Auch wohl kaum. Viele zeigen immer Härte, das ganze Leben, und auch allen Mitmenschen gegenüber, so dass sie auch bei einem schweren Problem nicht den Mut haben, Hilfe von anderen Menschen in Anspruch zu nehmen. Und sich lieber umbringen.

Für mich ist Stärke, wenn ich mit meiner Frau über meine Probleme und meine Bisexualität rede. Männlichkeit und Stärke bedeuten, wegen einem angefahrenen Reh anzuhalten und dieses vor allen gaffenden Idioten mit einem Eisen zu erschlagen, nur damit es diese furchtbaren Schmerzen von mehreren Knochenbrüchen nicht mehr hat. Es zu erlösen, weil ihm nicht mehr anders geholfen werden kann! Für mich bedeutet Stärke menschlich und mitfühlend zu sein, im Gayforum, auf der Strasse, in der ganzen Schweiz. Überall! Männliche Härte gehört nur dahin, wo sie nötig ist, um zu überleben und um anderen in der Not zu helfen, nicht in den Alltag!

2

Freitag, 28. März 2014, 17:12

Meinst du ein harter Mann oder ein starker Mann ?(
---------- May the force be with you ----------

3

Freitag, 28. März 2014, 17:28

sinngemäss

Ist sinngemäss kein Unterschied. Die Härte liegt in der Stärke, die Stärke in der Härte.



DeanMartin